2. August 2017

[Review] Balea Soft & Clear Anti Pickel Peel Off Maske

Peel Off Masken gibt es ja schon einige. Und auch länger sind schon schwarze Masken mit Aktivkohle total beliebt. Seit einigen Monaten gibt es diese auch vom Hause Balea ... könnte man so denken. Aber nein. Die Maske die ich dir heute vorstelle gibt es schon mindestens 1 Jahr. Im Hype mit der Aktivkohle, und zusammen mit der Tuchmaske mit Aktivkohle, hat Balea einfach das Design geändert... :D so sieht es natürlich mehr nach Aktivkohle aus ;) .. Vorher war es tatsächlich einfach blau.. (Siehe unten wenn du den Codecheck.info Link anklickst)

Dieser Post ist Teil meines "Masken Guides", in der ich dir verschiedene Masken, von verschiedenen Marken und mit verschiedenen Funktionen vorstelle und meine Review dazu gebe :)




Good-to-know:

Für: ein reines Hautbild
Gegen: unreine Haut
Kostet: 0,75€

"  * klärt und reinigt das Hautbild
    * porentief gereinigte Haut (bei regelmäßiger Anwendung)"
Mit Salizylsäure, Aktivkohle und Zink



_________________________________________________________________________________



Anwendung: 
* Gesichtshaut reinigen
* ungeöffnetes Sachet durchkneten
* den Inhalt ca. 2 mm dick auf die Gesichtshaut auftragen (sollte recht gleichmäßig sein, damit es auch gleichmäßig trocknet - je dicker, desto länger die Trockenzeit)
* Augen- und Mundpartie aussparen
* Ca. 10 - 15 Minuten einwirken lassen (bis es überall trocken ist)
* getrocknete Maske von den Seiten her zur Mitte abziehen
* Mögliche Reste mit lauwarmen Wasser abspülen
(* bis zu 3 mal wöchentlich wiederholen - reicht für 2 Anwendungen)

Review:
Beim Öffnen der Maske kam mir ein starker Alkoholgeruch entgegen (kein Wunder bei gleich 2 Alkohol Stoffen an 2. und 3. Stelle der Inhaltsstoffe...)
Mir fiel der Auftrag mit den Händen sehr schwer. (ja, ich bin ein typischer "mit den Händen Auftrager") .. naja was heißt sehr schwer, es ist halt schwierig, diese klebrige Masse gleichmäßig zu verteilen, denn man verschiebt die Maske dabei immer wieder, vor allem wenn es schon wenige Sekunden auf der Haut war, und so bleibt dann stellenweise eine etwas lichtere Stelle.. Außerdem habe ich eine große Sauerei mit dem Inhalt gemacht, denn es ist immer wieder etwas aus dem Sachet getropft :DD




Gut und sauber auftragen ist nicht meine Stärke :D

Ich finde ein klein bisschen mehr Produkt in einem Sachet hätte nicht geschadet.. :D Aber nun gut.
Auf der Haut aufgetragen ist das Gefühl ein Mix aus kühlend und einem Brennen.. klar, ist ja auch Alkohol drin. Das leichte brennen ließ sich aber ganz gut ertragen.

Klasse fand ich, dass das Abziehen an einem Stück super funktioniert hat und das kaum Rückstände geblieben sind (hatte da schon andere Erfahrungen mit deutlich teureren Produkten).
Nach dem Abziehen (vielleicht habe ich 5 Minuten länger drauf gelassen als "gefordert") hatte ich ein starkes Kribbeln in meinem Gesicht, welches erst nach 15 Minuten oder länger nach gelassen hat... Trotzdem war die Haut schön weich.. Bis auf an der Nase. :/ Und das ist eigentlich meine größte Problemstelle..

Und jetzt zur wahrscheinlich wichtigsten Frage: Wie viel hat die Maske rausgezogen? .. Ich muss leider sagen: nicht so viel wie gehofft. Auf der Maske konnte ich zwar stellenweise etwas Talg/ Dreck erkennen, aber eben nicht so viel, um ein Foto davon machen zu können. Und an der Nase hat es leider gar nichts gemacht. Da bleibe ich doch lieber bei meinen Nosestripes :D


Inhaltsstoffe: 
Aqua / Water, Alcohol Denat, Polyvinyl Alcohol, Caprylyl/ Capryl Glucoside, Salicylic Acid, Panthenol, Charcoal Powder, Parfum /Fragrance.
Xanthan Gum, Zinc PCA, Sodium Hydroxide, Pantolactone, Citric Acid 

Das sagt Codecheck.info:
Alle Inhaltsstoffe sind als unbedenklich bis höchstens leicht bedenklich eingestuft - SUPER!! :)

Gibt's bei: 
* Dm


Nach und nach kommen neue Masken zu meinem Masken Guide dazu.. Wenn du keine verpassen möchtest abonnier doch meinen Blog oder schau auf meinem Instagram Account vorbei (sahlatasbeautylife) - hier informiere ich dich immer, wenn etwas neues auf meinem Blog passiert:)

Bis dahin: bleib neugierig! :)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen